wU16: Niederlage beim Lokalderby gegen den SV Halle

Am Samstag, den 30. November, spielten in der weiblichen Landesliga U16 der SV Halle und der USV Halle Rhinos in Halle gegeneinander. Am Ende gewann der SV Halle das Lokalderby.


Sprungball war pünktlich um 10:30 Uhr in der Weinberghalle. Mit neun motivierten Spielerinnen ging der USV gegen eine gut eingespielte Mannschaft des SV ins Spiel. Von Coach Carlos eingestellt, nahmen wir uns vor, das Spiel mit einer positiven Einstellung und vollem Einsatz zu absolvieren.

Von Beginn an bereitete uns der defensiv gut eingestellte Gegner Probleme beim Punkten. Uns gelangen in den ersten zehn Minuten nur acht Punkte, das erste Viertel endete mit 8:19 für den SV. Auch im zweiten Viertel konnten wir fast ausschließlich durch Einzelaktionen punkten. Zusätzlich hatten einige unserer Spielerinnen Foulprobleme, so dass sie in der Defensive zurück stecken mussten. Mit dem Halbzeitstand von 18:35 für den SV ging es in die Kabine.

Coach Carlos motivierte uns erneut und hob die positiven Aspekte der ersten Halbzeit hervor. Neben fehlender Abgeklärtheit am Korb zeigten sich im dritten Viertel konditionelle Schwächen beim USV. Das dritte Viertel ging deutlich an den SV (Stand 29:56). Trotz eines ausgeglichenen letzten Viertels gewann der SV deutlich mit 38:64. Um in der Zukunft Spiele gegen den SV ausgeglichener gestalten zu können, müssen wir uns konditionell steigern und das Zusammenspiel verbessern.

Für die USV Halle Rhinos spielten: Sophie (13), Pauline (13), Luisa (8), Lisa-Marie (2), Carolin (2), Hannah, Marie, Helene, Tara

News General Logo
×

Newsletter

.

Ich bin damit einverstanden, dass mich der Universitätssportverein Halle; Sektion Basketball - USV Halle Rhinos über aktuelle Themen rund um das Thema Vereinssport informieren darf. Außerdem habe ich die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert.


Falls du schon angemeldet bist, kannst du dich hier abmelden.