wU10: Unsere weiblichen Minis sammeln erste Erfahrungen auf dem Basketballfeld

Das erste Spiel der weiblichen U10 in der dieser Saison war das Freundschaftsspiel gegen die männliche U10 vom USV.

Die weibliche U10 im Testspiel gegen die männliche U10 des USV Halle. // Foto: privat

Nachdem die weibliche U10 die Saison 2019/20 mit vier Spielerinnen begonnen hatte, konnten sich Helene und Isabell, die beiden Trainerinnen des USV Halle, sehr glücklich schätzen, dass sie mit sieben Mädchen am Dienstag den 29. Oktober in das erste Freundschaftsspiel bestreiten konnten. Der Gegner war an diesem Tag die männliche U10 der Rhinos. Der Spielmodi war zehn Spielabschnitte a vier Minuten, wobei die Jungs angesichts der großen Beteiligung in zwei Mannschaften aufgeteilt wurden.

Erste Körbe für die weibliche U10

Die komplett neugegründete weiblich U10 startete hochmotiviert in ihr erstes Spiel. Es ging bei dem Spiel nicht um die Punkte, sondern darum, einen ersten Eindruck vom Basketballspiel zu bekommen. Da die meisten erst seit dieser Saison dabei sind, gingen sie mit großem Respekt an die ersten Spielabschnitte ran. Anfangs konnte man sehr gut mithalten, die Verteidigung war gut und auch im Aufbau wurde gut zusammengespielt. Nur der Abschluss viel etwas schwer an diesem Tag. Von Viertel zu Viertel begannen die Kräfte jedoch zu schwinden und wir ließen bei der Verteidigung etwas nach. Somit konnten die Jungs gegen uns sehr gut punkten.

Mannschaft mit großen Kampfgeist

Hervorzuheben ist, dass das ganze Team sich trotzdem bis zum Schluss gegenseitig angefeuert hat. Obwohl es sehr anstrengend war, haben die Mädels nicht aufgegeben. Top Scorer des Teams waren dabei Teresa, Jolanda und Rivka, die einige Punkte holen konnten. Jeder der Spielerinnen konnte sich ausprobieren und schauen wo ihre Stärken und Schwächen lagen. Das Wichtigste an diesem Tag war, dass alle Spielerinnen Spaß hatten und viele neue Erfahrungen gesammelt haben. Nun heißt es im Training motiviert an sich weiter zu arbeiten.

USV-Trainerin Isabell Haase zum Abschluss: „Wir haben noch viel zu lernen, aber die ersten Ansätze sehen sehr vielversprechend aus. Mit diesen ersten Erfahrungen gilt es jetzt fleißig in den Trainingseinheiten auf die nächsten Begegnungen hinzuarbeiten. Wir sind auch weiterhin auf der Suche nach Verstärkung für unser Team. Unsere Trainingszeiten sind immer dienstags und donnerstags in der Sportschule der Lessingschule.“.

News General Logo
×

Newsletter

.

Ich bin damit einverstanden, dass mich der Universitätssportverein Halle; Sektion Basketball - USV Halle Rhinos über aktuelle Themen rund um das Thema Vereinssport informieren darf. Außerdem habe ich die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert.


Falls du schon angemeldet bist, kannst du dich hier abmelden.