USV Halle Rhinos richten erfolgreich BVSA-U10-Frühlingsturnier aus

Vergangenen Sonntag fand das U10-Heimturnier des USV Halle statt. Der USV begrüßte in der Sporthalle des Thomas-Müntzer-Gymnasium insgesamt sieben Mannschaften. Mit dabei waren der MBC Weißenfels, die Bodfeld Baskets Oberharz, die Aschersleben Tigers, der BC Erfurt, die SV Halle Lions sowie zwei Mannschaften vom USV Halle. Nach über vier Stunden Basketball setzte sich der MBC vor dem USV Halle I. und den Bodfeld Oberharz Baskets durch.

Beide U10-Mannschaften des USV Halle beim Heimturnier im April 2018.

Los ging es für alle Teilnehmer mit der offiziellen Begrüßung aller Mannschaften. Insgesamt standen für jedes Team sechs Spiele auf dem Programm, sprich es wurde im Modus Jeder gegen Jeden gespielt.

Die erste Mannschaft des USV startete mit Siegen gegen Aschersleben und den BC Erfurt erfolgreich ins Turnier. Die zweite Mannschaft des USV musste zwar zwei Niederlagen zum Beginn einstecken, zeigte aber gegen den MBC sowie gegen die Tigers bereits erste positive Ansätze.

Duell um Platz 1 geht an den MBC

Kurz vor der Mittagspause kam es dann zum Duell der beiden Favoriten. Der USV Halle I. forderte den MBC heraus. Die Nervosität war bei den Rhinos zu Beginn sehr groß und man machte viele einfache Fehler. So gelangen dem USV nur magere zwei Punkte in der ersten Halbzeit.

Trotzdem war noch alles möglich in der zweiten Halbzeit, weil der MBC selber nur acht Punkte bis zur Pause erzielte. Nachdem Seitenwechsel lieferten sich beide Teams einen offenen Schlagabtausch. Der MBC verteidigte dabei seinen Vorsprung erfolgreich und gewann letztendlich mit 21:13 die Partie.

Zweite Mannschaft verpasst ersten Sieg nur ganz knapp

Die zweite Mannschaft kam derweil auch immer besser in Schwung und verlor unter anderem erst in der Verlängerung mit 12:13 gegen die SV Halle Lions. Auch gegen Erfurt schlug man sich bei der 14:20-Niederlage durchaus achtbar.

Erste Mannschaft sichert sich zweiten Platz

Für die erste Mannschaft stand nach der Mittagspause das Spiel gegen die Oberharz Baskets auf dem Plan. Hier setzte man sich deutlich mit 27:11 durch und sicherte sich somit vorzeitig den zweiten Platz. In den letzten beiden Spielen gegen den SV Halle sowie gegen die eigene zweite Mannschaft gab es jeweils klare Siege, sodass man das Turnier mit fünf Siegen und einer Niederlage abschloss.

Die zweite Mannschaft des USV konnte am Ende leider kein Spiel für sich entscheiden, gab sich aber in keinem Spiel auf und nahm aus jedem Spiel neue Erfahrungen mit sich.

Das USV-Trainerfazit: "Wir sind mit beiden Mannschaften nicht unzufrieden gewesen. Bei der ersten Mannschaft hätte der Ball noch schneller bewegt werden müssen, damit wir auch solchen Teams wie dem MBC mal ein Bein stellen können. Außerdem verlegen wir immer noch zu viele einfache Korbleger. Die positive Überraschung des Tages war sicherlich Johannes, der als Rookie vorne wie hinten überzeugen konnte und sich auch in die Punkteliste eintragen konnte.

Die zweite Mannschaft wuchs mit jedem Spiel immer besser zusammen und alle Spieler übernahmen Stück für Stück mehr Verantwortung. Das war auch genau das Ziel der Trainer. Dass es am Ende zweimal knapp nicht zum Sieg gereicht hat, ist zwar ärgerlich, sollte aber den Jungs Mut geben, weiter an sich zu arbeiten und noch mehr an die eigenen Fähigkeiten zu glauben.".

Danksagung an alle Helfer

Der USV sowie das Trainerteam bedanken sich an dieser Stelle noch einmal recht herzlich bei allen Eltern, Helfern, Kampfrichtern, Schiedsrichtern und Unterstützern, die für einen reibungslosen Ablauf des Turniers gesorgt haben.

Die Platzierungen:

1. MBC Weißenfels6 Siege
2. USV Halle I.5 Siege
3. Bodfeld Baskets Oberharz4 Siege
4. Aschersleben Tigers2 Siege +4
5. SV Halle Lions2 Siege +2
6. BC Erfurt2 Siege - 6
7. USV Halle II.

Spieler des Tages wurden beim USV I. Niilo und beim USV II. Pepe .

Für den USV I. spielten: Niilo, Mika, Felipe, Finn, Eugen, Oskar, Johannes

Für den USV II. spielten: Tadeus, Henry, Max, Joao, Pepe, Jonas, Titus

News General Logo
×

Newsletteranmeldung

Du möchtest immer up-to-date sein? Dann abonniere jetzt die Rhinos-News! So erhälst du regelmäßig von uns die wichtigsten Informationen über die Sektion Basketball und die USV Halle Rhinos.

Ich bin damit einverstanden, dass mich der Universitätssportverein Halle; Sektion Basketball - USV Halle Rhinos über aktuelle Themen rund um das Thema Vereinssport informieren darf. Außerdem habe ich die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert.


Falls du schon angemeldet bist, kannst du dich hier abmelden.