Rhinos wollen zu Hause in die Erfolgsspur zurück – BBC Cottbus am Samstag zu Gast

Nach den zuletzt teils ärgerlichen Niederlagen will das Team von USV-Trainer Philipp Streblow in der zweiten Basketball-Regionalliga Ost wieder zurück in die Erfolgsspur finden. Der Gegner der Rhinos am Samstag ist der Tabellensiebte aus Cottbus. Spielbeginn ist 19:00 Uhr in der Sporthalle Robert-Koch-Straße.

USV-Aufbauspieler Daniel Pollrich beim Korbleger. Foto: // Ansichtssache

Mit dem BBC Cottbus wartet am Wochenende wieder ein alles anderer als leichter Gegner auf die Nashörner. Die Cottbusser konnten die letzten drei Spiele in der Liga für sich entscheiden und sind aktuell nur einen Sieg hinter den Rhinos. Zuletzt konnten die Lausitzer mit einem 67:59-Heimerfolg gegen den starken Aufsteiger BG 2000 Berlin auf sich aufmerksam machen. Aufpassen müssen die Hallenser vor allem auf Jesse Douglas Jeffers. Der aus Kanada kommende Big-Man erzielt 22 Punkte pro Spiel und ist bei den Gästen die erste Option im Angriff.

Die USV Halle Rhinos wollen nach zuletzt vier Niederlage in Folge am Samstag den 14. Saisonsieg einfahren. Dass man gegen den BBC Cottbus gewinnen kann, haben die Rhinos im 79:69-Hinspielerfolg gezeigt. Die Gäste werden also auf Revanche aus sein und somit dürfte es am Wochenende auf den Parkett ordentlich zur Sache gehen.

USV-Trainer Philipp Streblow vor dem Spiel: „Uns erwartet ein hartes Stück Arbeit, aber dem stellen wir uns gerne. Cottbus ist im Moment gut drauf und wir wollen endlich wieder einen Sieg. Es spricht alles für ein sehr interessantes Spiel.“

zum Facebook-Event

News General Logo
×

Newsletter

.

Ich bin damit einverstanden, dass mich der Universitätssportverein Halle; Sektion Basketball - USV Halle Rhinos über aktuelle Themen rund um das Thema Vereinssport informieren darf. Außerdem habe ich die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert.


Falls du schon angemeldet bist, kannst du dich hier abmelden.