mU16: Exzellenter Start in die neue Saison

Zum Saisonwechsel kletterte ein sehr großer 2003er-Jahrgang unserer männlichen U14 eine Altersklasse höher, weshalb die männliche U16 der USV Halle Rhinos nun mit einer großen Anzahl an jungen Spielern in die Saison 2018/2019 startet.

Die männliche U16 der USV Halle Rhinos startet erfolgreich in die neue Saison.

Auf Grund der Kadergröße von knapp 30 Spielern entschieden die beiden Coaches Conrad & Hendrik sich dazu, das Team in der Landesliga U16 & der Bezirksliga U16 in Sachsen-Anhalt und parallel dazu noch in der Bezirksliga U18 in Leipzig antreten zu lassen, um früh schon zu lernen, gegen körperlich stärkere Gegner zu bestehen.

Noch nicht in Bestbesetzung

Nach vier Wochen Training, in denen es für die Coaches erst einmal darum ging, das Team kennenzulernen und erste taktische Sachen anzubringen, startete die Saison am 08.09.2018 mit einem Landesliga-U16-Spiel gegen den BC Anhalt. Dabei musste Hendrik auf die erfahrenen Spieler Jakob, Karl & Ludwig verzichten, welche sich an dem Wochenende mit der JBBL des MBC Weißenfels zu einem Vorbereitungsturnier in Hamburg befanden.

Auch ein, zwei andere Spieler, die eigentlich für den Kader der Landesliga eingeplant sind, konnten leider zum ersten Heimspiel der Saison nicht antreten, weshalb einigen Spielern die Chance gegeben wurde, den Kader zu füllen und sich auf dem Niveau der höheren Liga zu beweisen.

Gute Verteidigung bringt den ersten Saisonsieg

Das Spiel gestaltete sich gegen einen sehr jungen, aber fokussierten Gegner aus Dessau, anfangs sehr ausgeglichen. Das erste Viertel ging somit auch mit 18:17 an die Jungs des BC Anhalt, welche den besseren Start erwischten. In der Folge des Spiels zeigte sich bei den jungen Rhinos allerdings der große Wille, das Spiel zu gewinnen.

Vor allem die Defense-Leistung und die Stimmung im Team überzeugte die Coaches. Somit gewannen unsere Jungs das Spiel am Ende mit 64:54. Überzeugend war vor allem die Leistung von Luis, welcher ganze 11(!) Steals sammelte und dem Gegner somit kaum eine Chance ließ, ihr Spiel ruhig aufzubauen.

Für den USV Halle spielten gegen den BC Anhalt: Jannik (26), Nam, Theo (2), Bruno (7), Robert (4), Theo Xaver (5), Konrad (3), Luis (7), Arvid (7), Kenneth (3).

 

Heimsieg in der Bezirksliga

Eine Woche später sollte für die Jungs der U16 auch die Bezirksliga-Saison mit einem Heimspiel gegen SV Großkayna starten. Hier gaben die jungen Rhinos früh die Richtung des Spiels vor und gestalteten das gesamte Spiel nach dem eigenen Tempo, weshalb man auch jedes Viertel und am Ende auch das Spiel souverän mit 79:53 gewann. Auch hier überzeugte das Team des USV Halle mit guter Moral und konzentrierter Defensivleistung.

Coach Conrad war sehr zufrieden mit der Leistung im ersten Spiel: „Wir hatten nur wenig gemeinsame Vorbereitungszeit, doch sah man das unseren Jungs kein bisschen an. Unser Spiel war geprägt von intensiver Defense und einer Alle-für-das-Team-Mentalität in der Offensive. Ich bin stolz auf das Team, wir sind auf einem sehr guten Weg.“

Für den USV Halle spielten gegen SV Großkanya: Thure, Usmani (16), Paul (6), Nam (9), Lennard (10), Theo (8), Julius (14), Bruno (10), Leonard (6).

Somit hätte der Start unserer männlichen U16 in die neue Saison nicht besser laufen können und wir können gespannt sein, was noch so alles möglich ist.

 

Autor: Hendrik

News General Logo
×

This is the title

This is the text

Ich bin damit einverstanden, dass mich der Universitätssportverein Halle; Sektion Basketball - USV Halle Rhinos über aktuelle Themen rund um das Thema Vereinssport informieren darf. Außerdem habe ich die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert.


Falls du schon angemeldet bist, kannst du dich hier abmelden.