mU16: Erfolgreicher Rückrundenstart

Am Samstag, den 12. Januar 2019, reiste unsere männliche U16 zum Start der Rückrunde in der Landesliga zum Tabellenletzten nach Dessau. Der BC Anhalt tritt in dieser Saison mit einer sehr jungen, aber durchaus talentierten Mannschaft an, weshalb Coach Hendrik ein ansehnliches Spiel erwartete, welches der USV aber deutlich für sich entscheiden wollte.

Die männliche U16 startet mit einem Sieg in das neue Jahr.

Durch zahlreiche kurzfristige Absagen, auf Grund von Verletzungen oder Krankheiten, reiste unsere männliche U16 mit gerade einmal acht Spielern an. Jedoch wollte das Team hoch siegen und ihrem Ziel, dem Landesmeistertitel, damit einen Schritt näherkommen. Die ersten drei Minuten setzten die startenden fünf Spieler den Plan, den Gegner mit einfachen Fastbreaks zu überrennen, gut um und verschafften dem USV mit 0:10 einen vorerst angenehmen Vorsprung. In den weiteren sieben Minuten kamen die Dessauer mit "Eins-gegen-Eins-Aktionen" aber besser ins Spiel und stellten somit zur Viertelpause auf 15:18.

Auch die folgenden zwei Viertel gestalteten sich knapp. Die jungen Rhinos passten sich dem langsamen Tempo des Gegners an und konnten somit selten ihre Stärken im schnellen Spiel nutzen. Zwar verteidigten sie die Dessauer Angriffe meist 20, häufig sogar die vollen 24 Sekunden gut, schalteten jedoch nach Würfen des Gegners ab und erlaubten dem BCA damit zweite Chancen. Hinzu kam eine gute gegnerische Dreierquote und eine schlechte eigene Nahwurfquote. Somit führte man nach drei Vierteln nicht unbedingt souverän mit 51:60.

In der letzten Viertelpause forderte Coach Hendrik, in den letzten zehn Minuten nochmal den Druck in der Defense zu erhöhen, dem Gegner damit die Zeit für ihren Spielaufbau zu nehmen und wieder über einfache Fastbreaks den Sieg clever zu sichern. Mit einer komplett anderen Präsenz gingen die jungen Rhinos auf das Feld und ließen den Dessauern keine Ruhephasen. Früh störten sie den Ballvortrag, erarbeiteten sich wichtige Steals und zeigten ihre athletische Überlegenheit. Das vierte Viertel entschied der USV mit 7:26 für sich und fuhr am Ende einen verdienten 58:86-Auswärtssieg ein.

Für den USV Halle spielten: Usmani (2), Jannik (31), Jakob (20), Julius (4), Theo Xaver (4), Luis (8), Leonard (7), Kenneth (10)

News General Logo
×

Newsletter

.

Ich bin damit einverstanden, dass mich der Universitätssportverein Halle; Sektion Basketball - USV Halle Rhinos über aktuelle Themen rund um das Thema Vereinssport informieren darf. Außerdem habe ich die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert.


Falls du schon angemeldet bist, kannst du dich hier abmelden.