mU14 bezwingt das Projektteam Harz in der Landesliga

Die männliche U14 des USV Halle ist mit einem Heimsieg erfolgreich in die neue Landesliga-Saison gestartet. Gegen die Gäste vom Projektteam Harz lagen die jungen Rhinos von Beginn an in Führung und gewannen am Ende mit 73:54.

Allerdings taten sich die Jungs am Anfang sehr schwer. Viele Unkonzentriertheiten  führten dazu, dass die Gäste Mitte im zweiten Viertel bis auf 23:21 herankamen. Eine deutliche Ansprache von Trainer Rene Schoeffler in der Auszeit weckte die Jungs auf und es ging mit 33:25 in die Halbzeitpause.

Auch im dritten Viertel wurde konzentriert weitergespielt und der Vorsprung auf 56:35 ausgebaut. Bis zum Ende konnten sogar alle Spieler des USV Halle punkten. Topscorer war dabei Elias Steinhausen mit 19 Punkte, der jedoch leider auch mit fünf Fouls 40 Sekunden vor Spielende vom Platz musste.

Für die USV Halle Rhinos spielten: Elias Steinhausen (19), Georg Fritz (18), August Jüttner (15), Konrad Witt (11), Moritz Schoeffler (8), Cornelius Müller (2) 

 

Autor: Ralf Steinhausen

News General Logo
×

This is the title

This is the text

Ich bin damit einverstanden, dass mich der Universitätssportverein Halle; Sektion Basketball - USV Halle Rhinos über aktuelle Themen rund um das Thema Vereinssport informieren darf. Außerdem habe ich die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert.


Falls du schon angemeldet bist, kannst du dich hier abmelden.