mU12 startet in vier Ligen in die neue Saison – Sieg in der MDL

Für die U12-Jungs der Rhinos wird die kommende Saison sicherlich die anstrengendste, aber auch die lehrreichste Saison bis dato werden. In vier Ligen geht es eigentlich jedes Wochenende zur Sache.

Die männliche U12 der USV Halle Rhinos in der Saison 2018/19.

Neben den Spielen in Sachsen-Anhalt innerhalb der Landes- und Bezirksliga U12, gehen die Minis auch in der Mitteldeutschen Liga sowie in der Bezirksliga U14 im Bezirk Leipzig an den Start. Um den Spielbetrieb abzusichern kümmer sich gleich drei Trainer um die gut zwanzig Kinder des Jahrgangs.

Weiterhin wurden die Trainingsgruppen geteilt, um jedem Kind das für seinen Level entsprechende Training zu bieten. Die Voraussetzungen für eine lehrreiche, hoffentlich erfolgreiche Saison sind also geschaffen.

Bezirksliga U12 Sachsen-Anhalt

Nach bereits drei gespielten Spielen stehen für die jüngeren des U12-Jahrgangs aktuell zwei Siege und eine Niederlage zu Buche. Nach einem Sieg im Stadtderby gegen den BBC Halle 77:26, folgte eine Niederlage gegen taktisch und körperlich stärkere Dessauer vom BC Anhalt 25:60. Letztes Wochenende hieß der Gegner dann Aschersleben Tigers. Am Ende gewannen die Rhinos das Spiel deutlich mit 52:28.

Landesliga U12 Sachsen-Anhalt

Der Start in der Landesliga verlief leider nicht ganz wie er hofft. Gegen geduldige Wölfe aus Weißenfels setzte es eine 40:57 Niederlage. Dabei spielt das Ergebnis nicht den Spielverlauf wieder. Vor den Augen des USV-Urgesteins Hans-Joachim „Grille“ Peucker, waren die Nashörner gerade in der Defensive am Ball sehr gut unterwegs. Leider mangelte es am Boxout und damit an den Rebounds, sowie in der Offense an Geduld und Bewegung abseits des Balles.

Mitteldeutsche Liga U12

Nach einem aufschlussreichen Vorbereitungsturnier mit sieben Spielen an einem Tag, gingen die Nashörner zuversichtlich an das erste MDL-Turnier der Saison in Leipzig. Immerhin hatte man Erfurt schlagen können, was auch wenn es nur bei diesem Vorbereitungsturnier war, der erste Sieg der U12er in der Mitteldeutschen Liga darstellte. Letzte Saison gelang noch kein Sieg. Gegner beim ersten richtigen Dreierturnier der Saison waren die Gastgeber vom USC Leipzig und der BC Erfurt.

Nach einem mühseligen Start gelang es den Rhinos den ersten echten Sieg in der MDL gegen kleinere Erfurter mit 82:41 einzufahren. Nicht nur für die Jungs, sondern auch für die Trainer eine Belohnung für die Arbeit in der vergangenen Saison. Gegen vermeintlich deutlich stärkere Leipziger, immerhin Zweiter des Vorbereitungsturniers, schafften es die Jungs von Coach Simon es ihre Angst abzulegen und lieferten mit einer starken Leistung eine ansehnliche Partie, in der die Rhinos leider nie die Führung erringen konnten und sich somit mit 79:91 geschlagen geben mussten.

Bezirksliga U14 Sachen Bezirk Leipzig

Direkt am Tag nach dem ersten MDL-Sieg in der USV Geschichte, ging es für die MDL-Jungs nach Frohburg. Dort wartete ein deutlich kräftigerer und größerer Gegner. Ähnlich wie im Spiel gegen Leipzig, mussten die Minis zuerst ihre Angst ablegen, um dann erneut eine gute Leistung zu zeigen. Dennoch war der Rückstand aus den ersten beiden Vierteln zu groß, um das Spiel noch zu gewinnen (53:72).

In der Liga ist Gewinnen, auch eher ein sekundäres Ziel. Das Augenmerk liegt hier auf dem Erlernen des physischen Spieles und dem Durchsetzten gegen größere und schwerere Gegner. Daraus erhoffen wir uns Vorteile für die Spiele in der U12, sowie die Vorbereitung auf die U14 in der kommenden Saison. Vielen Dank für die Unterstützung durch unsere Eltern!

 

Autor: Jakob

News General Logo
×

Newsletter

.

Ich bin damit einverstanden, dass mich der Universitätssportverein Halle; Sektion Basketball - USV Halle Rhinos über aktuelle Themen rund um das Thema Vereinssport informieren darf. Außerdem habe ich die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert.


Falls du schon angemeldet bist, kannst du dich hier abmelden.