mU10: Rhinos holen überraschend zweiten Platz beim Youth-Season-Opening in Dessau

Beim Youth-Season-Opening in Dessau waren am Sonntag insgesamt neun Teams aus ganz Mitteldeutschland zu Gast und so standen acht Spiele für die männlichen U10-Rhinos auf dem Programm. Am Ende bewältigten die Mini-Nashörner diese Aufgabe mit viel Herz und erkämpften sich einen tollen zweiten Platz.

Die USV Halle Rhinos belegen beim U10-Mini-Turnier in Dessau überraschend den zweiten Platz.

Schwerer Auftakt

Zum Beginn ging es gleich gegen den Turnierfavoriten aus Chemnitz. Die 99ers wurden auch schnell ihrer Favoritenrolle gerecht. Die Sachsen spielten ihre körperlichen Vorteile konsequent aus und gewannen die erste Partie deutlich. Danach wartete mit Jena ein weiterer schwerer Gegner auf die Rhinos. Doch das Team zeigte zum ersten Mal, dass man durchaus mithalten kann und entschied die Begegnung knapp für sich. Die Freude nach dem ersten Sieg für das fast komplett neue U10-Team war natürlich dementsprechend groß.

Siege gegen die Sixers und Aschersleben

Vor der Mittagspause warteten noch zwei Spiele auf die Nashörner. In der Partie gegen die BSW Sixers tat man sich lange schwer und lies in der Offense einiges liegen. Trotzdem reichte es am Ende wieder für einen Erfolg. Beim Aufeinandertreffen mit den Aschersleben Tigers verschlief man die Anfangsphase komplett, doch über den Kampf fand man wieder zurück ins Spiel und holte sich somit den dritten Sieg in Folge. Nun ging es erst mal in die verdiente Mittagspause.

Kurzes Tief nach der Mittagspause

Im fünften Spiel des Tages ging es gegen den BC Anhalt Dessau und die Beine wurden langsam immer schwerer beim Team von USV-Trainer Christian Huhn. Die Rhinos fanden einfach keinen Zugriff auf den Gegner und gaben das Match am Ende klar ab.

Starke Leistungen gegen den MBC und BC Erfurt

Nach dem kleinen Rückschlag gegen Dessau zeigten die Rhinos ein klasse Spiel gegen den MBC. Besonders in der Verteidigung überzeugten die Rhinos und gingen nach dem besten Spiel des Turniers verdientermaßen als Sieger vom Parkett. Nach einer kleinen Pause wartete mit Erfurt der nächste schwere Gegner, doch auch hier blieben die Rhinos fokussiert im Angriff wie in der Verteidigung und holten sich somit den fünften Sieg des Tages.

Stadtderby gegen die Halle Lions

Zum Abschluss des Tages ging es gegen die Halle Lions. Hier gab es noch mal viel Spielzeit für alle Spieler. Beide Teams zeigten auch im achten Spiel des Tages noch einmal alles. Am Ende ging das Spiel an die Rhinos.

Mini-Rhinos auf den Treppchen

Nach über fünf Stunden Basketball und einer Bilanz von 6:2 Siegen belegte die männliche U10 der USV Halle Rhinos den zweiten Platz beim U10-Eröffnungsturnier in Dessau und nahm voller Stolz den Silberpokal dafür entgegen. Wir bedanken uns an dieser Stelle beim Ausrichter Dessau, beim BVSA, bei den Schiedsrichtern und beim Verpflegungsstand, welche alle für einen reibungslosen Ablauf gesorgt haben.

USV-U10-Trainer Huhn zum Turnier: "Erstmal großen Respekt an meine Kids, sie haben sich von Spiel zu Spiel gesteigert und somit immer mehr zu einem Team zusammengefunden. Darauf können wir als Trainerteam sehr stolz sein. Eigentlich war das Ziel mit dem Team erste Wettkampferfahrung zu sammeln. Der zweite Platz ist somit schon eine Überraschung für uns und sollte Motivation sein, weiter regelmäßig zum Training zukommen. Natürlich möchte ich mich auch bei allen Eltern bedanken für den tollen Support von der Tribüne.“

Für die USV Halle Rhinos spielten: Mika, Finn, Tom, Jonas, Paul, Maxim, Noah, Adam, Ryan, Johann

News General Logo
×

Newsletteranmeldung

Du möchtest immer up-to-date sein? Dann abonniere jetzt die Rhinos-News! So erhälst du regelmäßig von uns die wichtigsten Informationen über die Sektion Basketball und die USV Halle Rhinos.

Ich bin damit einverstanden, dass mich der Universitätssportverein Halle; Sektion Basketball - USV Halle Rhinos über aktuelle Themen rund um das Thema Vereinssport informieren darf. Außerdem habe ich die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert.


Falls du schon angemeldet bist, kannst du dich hier abmelden.