Elias Maahs wird neuer BFD’ler beim USV Halle Basketball

Die USV Halle Rhinos dürfen sich ab dem 1. Juni über tatkräftige Unterstützung in ihren Reihen freuen. Elias Maahs, lebt für den Basketballsport und absolviert ein Bundesfreiwilligenjahr für den USV Halle. In der Vergangenheit hat er bereits Erfahrungen als Trainer im Mini- und Jugendbereich bei den Nashörnern gesammelt und spielt selber aktiv Basketball. Mehr zu Elias gibt es in unserem kleinen Interview.

Premiere als Bufdi. Elias Maahs ist der Erste, der bei den USV Halle Rhinos einen Bundesfreiwilligendienst (Bufdi) absolviert.

Red.: Wer bin ich?

Elias: Ich bin Elias Maahs, 37 Jahre jung und seit 2018 beim USV Halle ehrenamtlich als Trainer im Mini- und Jugendbereich tätig. Basketball fasziniert mich schon seit Kindheitstagen - in den 90er Jahren mit Michael Jordan und den Chicago Bulls aufgewachsen und seitdem leidenschaftlicher Basketball-Fan mit Leib und Seele. Jedoch habe ich selbst erst relativ spät - mit Mitte 20 - angefangen aktiv Basketball zu spielen. Begonnen hat meine Reise auf den Freiplätzen dieser Welt und über den Unisport (Grüße an Grille) landete ich irgendwann als aktiver Spieler im Vereinsleben beim HTB Halle und nun als Jugend-Trainer beim USV Halle.

Basketball bedeutet für mich mehr als einfach nur eine Sportart – es ist ein Lebensmotto, eine Philosophie, eine ungebrochene Faszination – es verbindet Spaß, Herausforderung und Leidenschaft gleichermaßen und begeistert über Grenzen hinweg die unterschiedlichsten Menschen aller Couleur, unabhängig von Hautfarbe, Geschlecht und Status. Und ich möchte als Trainer diesen Esprit an die nächste Generation weitergeben und zusätzlich den Kids und Jugendlichen die Möglichkeit geben über den Basketballsport hinaus prägende und bedeutsame Lebenserfahrungen zu sammeln.

Für mich hat Charakter- und Persönlichkeitsentwicklung einen sehr hohen Stellenwert!
Respekt, Eigenverantwortlichkeit, Selbstdisziplin, Selbstlosigkeit im Team, Ehrlichkeit und Vertrauen, Emotionen und Körpersprache kontrollieren, Umgang mit Sieg und Niederlage erlernen, harte Arbeit um Ziele zu erreichen - Schritt für Schritt, das Fehler und Rückschläge Teil des Prozesses sind und die wahre Kunst darin besteht aus Ihnen zu lernen - sind Eigenschaften und Charakterzüge, welche uns weit über den Sport hinaus dabei helfen, die bestmögliche Version von uns selbst zu erschaffen.


“Basketball teaches students lessons that they can’t learn in a classroom”.

 

Red.: Wo bin ich in Zukunft beim USV als BfD`ler tätig ?

Elias: An dieser Stelle möchte ich mich zuerst einmal beim USV Halle und der Sportjugend im Landessportbund Sachsen-Anhalt bedanken, die mir die Möglichkeit eröffnet haben ein Bundesfreiwilligendienst zu leisten, ohne deren tatkräftige Unterstützung wäre das alles überhaupt nicht möglich gewesen!

Zu meinen Tätigkeitsfeldern beim USV Halle als BDF'ler sind aufgrund des Corona-Virus und der damit verbundenen Verordnungen im Bereich Sport noch nicht alle Details abschließend geklärt.
Meine Aufgabenbereiche liegen  neben der Leitung und Betreuung von Trainingseinheiten als Trainer bzw. Co-Trainer hauptsächlich in der Trainingsvorbereitung, das heißt in der Erstellung und Ausarbeitung von Trainingsplänen und altersgerechten Konzepten sowie der Nachbearbeitung der jeweiligen Wochenendspiele.

Ich persönlich gehe aber aufgrund der aktuellen Verordnungen davon aus, das sich vor allem  kurzfristig noch einige Abläufe für mich ändern könnten und der derzeitigen Situation und den vorliegenden Möglichkeiten angepasst werden.

Die Vereinsverantwortlichen arbeiten jedenfalls mit Hochdruck daran, Konzepte zu entwickeln und verfügbare Sporthallen bei der Stadt zu beantragen, so dass alle Altersklassen wieder die Möglichkeiten besitzen regelmäßig unter den derzeit geltenden Auflagen und Vorschriften zu trainieren. Nach aktuellem Stand ist das Training nur in Kleingruppen und unter den entsprechenden Hygienerichtlinien und Mindestabstandregeln erlaubt aber wir hoffen natürlich alle, dass sich die Situation so zeitnah wie möglich wieder vollständig normalisiert. Bis dahin werden alle Beteiligten auch weiterhin versuchen, das Beste aus der gegebenen Situation zu machen.

Red.: Ich freue mich auf:

Elias: Ich freue mich vor allem auf das Wiedersehen mit den Kids, die wachsen einen mit der Zeit tatsächlich ans Herz. Mit Vorfreude erwarte ich auch die teils noch unbekannten Spieler der älteren Jahrgänge kennenzulernen und hab richtig Bock auf die neuen Aufgaben und Herausforderungen, welche es gilt gemeinsam als Team zu lösen und zu meistern.

Was auch richtig Klasse wäre, wenn wir für die kommende Saison noch weitere Spieler für den Basketballsport beim USV Halle begeistern könnten, falls der geneigte Leser selbst interessiert ist oder jemanden kennt, der dem orangenen Leder genauso verfallen ist wie die gesamte USV Familie, laden wir Euch bei Interesse herzlich zum Probetraining ein. Weitere Informationen findet ihr auf der Webseite des USV.

"Ich mache Dinge nicht halbherzig. Denn ich weiß, wenn ich es tue, kann ich mit halbherzigen Ergebnissen rechnen." Michael Jordan

News General Logo
×

Newsletter

.

Ich bin damit einverstanden, dass mich der Universitätssportverein Halle; Sektion Basketball - USV Halle Rhinos über aktuelle Themen rund um das Thema Vereinssport informieren darf. Außerdem habe ich die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert.


Falls du schon angemeldet bist, kannst du dich hier abmelden.