Saisonauftakt in der Regionalliga: USV Halle Rhinos treffen am Sonntag auf ALBA Berlin

Am kommenden Sonntag beginnt endlich die neue Basketballsaison in der zweiten Regionalliga Ost. Zum Auftakt treffen die USV Halle Rhinos auf die jungen Albatrosse aus Berlin. Spielbeginn ist 16:00 Uhr in der Sporthalle des Sportgymnasiums Halle an der Robert-Koch-Straße. Einlass ist ab 15:15 Uhr.

Am Sonntag gehen die USV Halle Rhinos in ihre dritte Sasion in der Regionalliga und gleich vorab, auch dieses Mal heißt das Ziel für die USV Halle Rhinos: Klassenerhalt. Klingt erstmal nicht ambitioniert, doch bei genauerem Hinsehen, wohl alles andere als ein Selbstläufer. Die Liga scheint ausgeglichener als je zuvor und was das bedeutet, hat man letzte Saison gesehen, als man sogar mit 9 Siegen bis zum letzten Spieltag zittern musste und nur durch einen gewonnenen Dreiervergleich die Klasse hielt. Denn auch dieses Jahr sind die Aufsteiger alles andere als Punkteliferanten. Vor allem die Baskets aus Wolmirstedt haben gleich zwei Profis verpflichtet und werden zu Hause sicher eine Macht sein.

Die Vorbereitungsphase der Rhinos verlief schon fast tradionell etwas holprig. Rhinos-Trainer Alexander Brumme stand nur selten der komplette Kader im Trainingsbetrieb zur Verfügung, welcher durch insgesamt vier Abgänge weiter geschrumpft ist. Dabei wären soviele gemeinsame Trainingseinheiten wie möglich eigentlich nötig gewesen. Denn nach dem Abgang von Topscorer Jörg Soyk zu den BSW Sixers, muss sich die Mannschaft vor allem in der Offense komplett neu ausrichten. Dabei helfen soll Daniel Pollrich, der Guard war zuletzt bei den Dresden Titans aktiv und wird den Backcourt den Rhinos verstärken.

Der erste kleine Schritt zum Klassenerhalt soll bereits am Sonntag gemacht werden, wenn das Brumme-Team auf die junge Mannschaft von ALBA Berlin trifft. Über die Stärke des Gegners kann man im Vorfeld nur spekulieren, denn mit welcher Mannschaft die Albastrosse in Halle aufschlagen, wird wohl bis zum Spieltag eine Wundertüte bleiben. Sicher ist die Spielart der Berliner: „Intensität, Tempo, harte Defense und viele Wechsel,“. so charakterisiert Coach Brumme das Spiel der Gäste aus der Bundeshauptstadt.

Positiv ist, dass die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen weiter stabil bleiben bei den USV Halle Rhinos und der Etat bereits jetzt nahezu für die kommende Saison abgedeckt ist. Die Firma Staffcoach, die Saalesparkasse und das Restaurant Delphi bleiben weiter die Hauptunterstützer der Nashörner in der Regionalliga. Im Vorstand der Sektion Basketball freut man sich natürlich über solch zuverlässige Partner und hofft diese Zusammenarbeit auch in den kommenden Jahren fortsetzen zu können.

Einlass am Sonntag ist ab 15:15 Uhr. Spielbeginn ist 16:00 Uhr. Die Halle befindet sich in der Robert-Koch-Straße (gleich neben der gleichnamigen Schwimmhalle). Ihr erreicht die Halle am besten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Vom Markt kommend mit der Linie 3 und 8 in Richtung Südstadt / Vogelweide oder mit der Buslinie 26. Haltepunkt ist jeweils die Robert-Koch-Straße. Die Parkplatzmöglichkeiten direkt an der Halle sind begrenzt, bitte die Parkplatzmöglichkeiten neben der Schwimmhalle nutzen.

Foto: Andreas Weise

News General Logo
×

Newsletter

.

Ich bin damit einverstanden, dass mich der Universitätssportverein Halle; Sektion Basketball - USV Halle Rhinos über aktuelle Themen rund um das Thema Vereinssport informieren darf. Außerdem habe ich die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert.


Falls du schon angemeldet bist, kannst du dich hier abmelden.