Die U12-Mädels der USV Halle Rhinos schaffen Sensation bei den Sixers in der Bezirksliga mU12

Nach den zwei deutlichen Auftaktniederlagen in der Saale-Anhalt-Liga (U12 männlich) gewannen die USV Rhinos der U12w am vergangenen Samstag bei der BG BSW 06 in Sandersdorf ihr erstes Ligaspiel mit 39:38 (11:9, 5:6, 6:16, 17:7) und sorgten damit für die Überraschung des Spieltages. Nach zwischenzeitlichem 20:31-Rückstand Ende des 3. Viertels drehten die Mädels im letzten Viertel noch einmal auf und entschieden das Spiel doch noch für sich.

Nach abwechslungsreichem Beginn im 1. Viertel konnte sich keine der beiden Mannschaften eine größere Führung erspielen. Man merkte auf beiden Seiten eine gewisse Nervosität, da es ja für beide Mannschaften um den ersten Sieg in dieser Saison ging. Somit endete das erste Viertel mit einer 2-Punkte-Führung der USV Rhinos (11:9). Dies sollte sich auch im 2. Spielabschnitt nicht großartig ändern. Allerdings ließ die Trefferquote auf beiden Seiten erstaunlich nach und die Mädels vom USV gingen mit einer 16:15-Führung in die Halbzeitpause. Trotzdem hatten alle Zuschauer (darunter ca. 15 Gäste-Fans und Eltern aus Halle) das Gefühl … „Da muss doch in der 2. Halbzeit noch irgendetwas passieren…“. Und es sollte nicht nur so kommen, sondern noch viel spektakulärer werden.

Den Spielbeginn der 2. Halbzeit verschliefen die USV Rhinos allerdings völlig. Ein 0:10-Run zu Gunsten der Sixers verhieß nichts Gutes und es kam zum Zwischenstand von 16:27. Vorn blieben die Korberfolge trotz mehrfacher Offensive-Rebounds aus und gegen die Defense der Mädels hatten die Sixers in dieser Phase leichtes Spiel. Trainerin Frau Wende, die Frau Schaks heute vertreten hat, wechselte die „erste“ Vier aus und versuchte mit dem „2. Block“ noch einmal dagegen zu halten. Und das mit Erfolg! Zunächst konnte Theresa 2 wichtige Punkte erzielen und wenig später kam Laura zu 2 Korberfolgen, die letzten 2 Punkte aus der Distanz mit Schlusssirene des 3. Viertels! Trotzdem waren beim Stand von 22:30 noch 8 Punkte im letzten Viertel aufzuholen. Also setzte Frau Wende alles auf eine Karte und stellte die 4 auf´s Feld, die das „Ding“ doch noch drehen könnten. Mit Magdalena, Cora, Theresa und Lea standen jetzt die erfahrensten Spielerinnen auf dem Parkett und sie zeigten eine absolute „Rhino-Mentalität“.

Ein 5:0-Lauf gleich zu Beginn des 4. Viertels ließen die Hallenser wieder hoffen. Und es kam, wie so oft im Basketball, zu einem echten „Krimi“ in den Schlussminuten. Die Rhinos holten Punkt für Punkt auf und gingen bei noch ca. 5 Minuten verbleibender Spielzeit erstmals wieder mit 34:32 in Führung. Dann noch ca. 1 Minute auf der Uhr und die Sixers liegen wieder vorn (37:38) … Fastbreak über Magdalena mit Korberfolg … WAHNSINN … die Rhinos wieder mit einem Punkt vorn. Nur noch 22 Sekunden auf der Uhr … Auszeit USV … die Mädels im Ballbesitz mit dem Ziel, diesen zu halten … dann Ausball der Rhinos … noch 4 Sekunden auf der Uhr und Seiteneinwurf Sixers … schneller Angriff über die rechte Seite … erster Wurf auf den Ring … 2. Wurf ebenfalls auf den Ring und Rebound der MÄDELS und das Spiel war zu Ende. Der erste Sieg der weiblichen U12 Rhinos im Ligaspielbetrieb war perfekt.

Der Jubel der Mädels und der mitgereisten Hallenser kannte keine Grenzen. Was für ein Spiel! Und dabei soll nicht unerwähnt bleiben, dass die USV-Mädels mit 12 angereist waren und somit jeweils im Viererblock gewechselt werden konnte, was allen Spielerrinnen nicht nur genügend Spielzeit sondern auch ausreichend Erholungsphasen ermöglichte. Allein das Aufwärmen der „Super-12“ war schon beeindruckend für Zuschauer und Gegner ;-)!!! Auf Seiten der Gastgeber von der BG BSW, die u.a. auch mit 3 Mädels antraten, sind insbesondere Ben Luces Reinhardt (25 Punkte) und Pascal Weber (9 Punkte) zu erwähnen.

USV Rhinos: Elia (1), Laura (4), Pauline, Magdalena (9), Elli (6), Lea, Lisa (2), Jule, Theresa (7), Cora (8), Hanna (2), Jane

(ThGo.)

News General Logo
×

Newsletter

.

Ich bin damit einverstanden, dass mich der Universitätssportverein Halle; Sektion Basketball - USV Halle Rhinos über aktuelle Themen rund um das Thema Vereinssport informieren darf. Außerdem habe ich die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert.


Falls du schon angemeldet bist, kannst du dich hier abmelden.