3. Cierpinski Rhinos-Mini-Cup bricht alle Rekorde - Pokale gehen nach Leipzig und Weißenfels

Am Wochenende veranstalteten die USV Halle Rhinos den dritten Cierpinski Rhinos-Mini-Cup. Insgesamt traten 16 Mannschaften aus vier Bundesländern in den Altersklassen unter 10 und unter 12 Jahre gegeneinander an. Nach 48 Spielen und sechs Stunden Basketball in zwei Hallen ging der Siegespokal in der Altersklasse U12 an den MBC Weißenfels und in der Altersklasse U10 an den USC Leipzig.

Mit über 180 Kinder und 16 Mannschaften hatte der dritte Cierpinski Rhinos-Mini-Cup 2014 neue Rekorde zu vermelden, die den Mini-Cup zu dem Größten von Sachsen-Anhalt avancieren. Mit dabei waren unter anderem die Mini-Mannschaften vom Bundesligisten MBC, den USC Leipzig (PRO B), Cottbus, Fürstenwalde und aus Berlin der DBV Charlottenburg sowie der BBC Köpenick. Natürlich war auch der USV Halle vertreten. In der Altersklasse U12 verpasste dieser die Titelverteidigung knapp und belegte am Ende einen tollen zweiten Platz hinter den starken Mini-Wölfen vom MBC. Dritter wurden die kleinen Devils vom BBC Cottbus. Die weibliche U12 von USV- Trainerin Christine Schaks belegte am Ende den 7. Platz.

In der Altersklasse U10 zeigten sich vor allem der USC Leipzig und der DBV Charlottenburg als sehr starke Kontrahenten und ließen die Teams aus Sachsen-Anhalt deutlich hinter sich. Am Ende sicherte sich der USC knapp den Titel und verwies den DBV Charlottenburg auf Rang 2. Bronze und damit den dritten Platz holte sich der zweite Berliner Vertreter BBC Köpenick. Die männliche U10 vom USV Halle mit Trainer Pascal Misch kam am Ende auf Rang 5 und die weibliche U10, trainiert von Cedric Austermühle, sammelte erste wichtige Erfahrungen und belegte den 8. Platz.

Statement von Minibeauftragten und Mitorganisator des Mini-Cups Martin Pötschke: „In meinen Augen war der Cierpinski Rhinos-Mini-Cup ein voller Erfolg! Wir haben eine Vielzahl an fairen und spannenden Spielen auf teilweise sehr hohem Niveau gesehen. Ich denke, dass alle beteiligten Spieler, Helfer, Schieds- und Kampfrichter, Zuschauer und Fotografen viel Spaß hatten. Ich kann an dieser Stelle nur noch einmal stellvertretend für die USV Halle Rhinos ‚Danke‘ sagen und ich hoffe, dass auch im nächsten Jahr mindestens genauso viele basketballbegeisterte Kinder und Eltern anreisen, die den Cup wieder zu einem Saisonhighlight für die jüngsten Basketballer unserer Vereine werden lassen!“

Platzierungen im Überblick:

U12: 1. MBC Weißenfels 2. USV Halle Rhinos (m) 3. BBC Cottbus 4. USC Leipzig 5. WSG Fürstenwalde 6. BBC Halle 7. USV Halle Rhinos (w) 8. SV Halle

U10: 1. USC Leipzig 2. DBV Charlottenburg 3. BBC Köpenick 4. MBC Weißenfels 5. USV Halle (m) 6. WSG Fürstenwalde 7. SV Halle (w) 8. USV Halle (w)

News General Logo
×

Newsletteranmeldung

Du möchtest immer up-to-date sein? Dann abonniere jetzt die Rhinos-News! So erhälst du regelmäßig von uns die wichtigsten Informationen über die Sektion Basketball und die USV Halle Rhinos.

Ich bin damit einverstanden, dass mich der Universitätssportverein Halle; Sektion Basketball - USV Halle Rhinos über aktuelle Themen rund um das Thema Vereinssport informieren darf. Außerdem habe ich die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert.


Falls du schon angemeldet bist, kannst du dich hier abmelden.