Der Saisonrückblick der ersten Damenmannschaft

Die ersten Damen der USV Halle Rhinos starteten im August vergangenen Jahres in zwei verschiedenen Ligen mit dem Hintergrund, der Mannschaft mehr Spiele auf Wettkampf-Niveau anzubieten. Dieses Vorhaben ging für das Team von USV-Trainer Felix Zapf in der heimischen Oberliga sowie in der Landesliga Sachsen sehr erfolgreich auf.

 

Unsere 1. Damen sind Landesmeister von Sachsen-Anhalt im Jahr 2019. // Foto: privat

Damen werden Landesmeister

Die Erfahrungen der letzten Jahre hatten gezeigt, dass die Rhinos in Sachsen-Anhalt noch nicht konkurrenzfähig waren. Folglich hatte der Trainer einen Sieg in dieser Liga als Ziel ausgegeben. Bereits am zweiten Spieltag konnte man diesen gegen die Frauen aus Sandersdorf (37:71) erringen. Nur einen Spieltag später setzte man sich mit 49:48 zu Hause gegen das Team aus Magdeburg durch. Damit revanchierten sich die Hallenserinnen für die 1-Punkte-Niederlage aus dem letzten Jahr. Überraschender Weise konnte man ebenfalls das wohl spielerisch beste Team in Sachsen-Anhalt – den SC Osterwieck – mit zehn Punkten zu Hause besiegen. Ein weiterer Sieg gegen Sandersdorf und es kam zum Finale in Magdeburg. In jenem machten die Damen aus der Landeshauptstadt lange den besseren Eindruck, da sie konsequent und sehenswert ans Brett spielten. Währenddessen auf unserer Seite die Nervosität und Aufregung stetig zunahmen. Am Ende gewannen unsere Damen das Spiel knapp und sind somit Landesmeister von Sachsen-Anhalt.

Zweiter Platz in der Landesliga Sachsen

Im Vergleich zu Sachsen-Anhalt ist die Landesliga in Sachsen deutlich ausgeglichener. Dennoch erspielten sich unsere Damen Sieg um Sieg. Erst der spätere Meister aus Markkleeberg unterbrach diesen Lauf. Eine Woche später verlor man ebenfalls gegen Dresden. Besonders ärgerlich hierbei war, dass man in beiden Spielen bereits 10:0 führte. Am Ende der langen Saison standen neun Siege bei fünf Niederlagen zu Buche und der USV Halle errang einen starken zweiten Platz.

Starke Teamleistung sowie - geist sorgt für viele Erfolgserlebnisse

Der Schlüssel zu diesen Erfolgen lag eindeutig im großen Teamgeist und der hohen Trainingsbeteiligung, wodurch selbst schon verloren geglaubte Spiele in knappe Siege umgewandelt werden konnten. Gegenüber anderen Teams fehlt noch etwas die Konstanz und Abgeklärtheit. Dieser Fakt ist aber durch das Alter der Mannschaft zu erklären. Magdalena Fabian und Theresa Fichtner sind die Antreiber des Teams, die vor allem in der Verteidigung und im Umschaltspiel unentbehrlich sind. Dorothea Fritz und Jule Geyer können am Brett bzw. aus der Distanz sehr hochprozentig scoren, wobei hier die Entwicklung noch lange nicht abgeschlossen ist. Alle vier Spielerinnen sind noch unter 18 Jahren jung und legen insgesamt durchschnittlich 30 Punkte pro Spiel auf.

Gleichzeitig haben wir mit Kira Seidelmann, Anne Jacob, Lisa Behr und Tabea Busler Spielerinnen, welche erst kurz am Spielbetrieb teilnehmen oder wieder stärker eingebunden werden. Komplettiert wird die Mannschaft von Jule Tubbesing, Irina Schuchardt, Anne Rehkamp und Helene Neiß, welche die Mannschaft sowohl in der Offense als auch in der Defense stabilisieren und mit ihrer Erfahrung in den wichtigen Momenten weiterhelfen können. Mittlerweile verfügen wir über viele Spielerinnen, die jederzeit über 10-Punkte pro Spiel erzielen können. Diese Ausgeglichenheit macht uns sehr unangenehm für Gegner.

Verstärkung für die neue Spielzeit jederzeit Willkommen

Für die kommende Saison soll diese Entwicklung selbstverständlich weitergehen. Zudem werden junge Talente aus der U16 bereits in den Trainingsalltag eingebunden . Natürlich ist noch Platz für weitere Verstärkung, wer also Interesse hat, kann sich gerne unter info[at]usv-halle-basketball.de für ein Probetraining anmelden. Das Team der ersten Damenmannschaft des USV Halle bedankt sich bei allen Zuschauern, Eltern, Unterstützern und Gegnern. Für die kommende Saison wollen wir an den Erfolg aus dieser Spielzeit natürlich wieder gerne anknüpfen.

News General Logo
×

Newsletter

.

Ich bin damit einverstanden, dass mich der Universitätssportverein Halle; Sektion Basketball - USV Halle Rhinos über aktuelle Themen rund um das Thema Vereinssport informieren darf. Außerdem habe ich die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert.


Falls du schon angemeldet bist, kannst du dich hier abmelden.