Kinder- und Jugendhospiz Halle wird neuer rhinos4help-Partner – Benefizspiel am 13. Januar 2018

Das gemeinnützige Projekt „rhinos4help – Basketball als Medizin“ der Sektion USV Halle Basketball geht in dieser Saison mit einem neuen Partner in die nächste Runde. Ab dem neuen Jahr unterstützen die Rhinos das ambulante Kinder- und Jugendhospiz Halle. Als erste gemeinsame Aktion wird das Regionalliga-Heimspiel der USV Halle Rhinos am 13. Januar gegen den VfB Hermsdorf zum Charity-Game erklärt.

Kinder- und Jugendhospiz Halle neuer rhinos4help-Partner

In den letzten fünf Jahren fand das traditionelle Charity-Game der Rhinos zugunsten des Mukoviszidose-Förderverein Halle e.V. statt. In dieser Saison ist der Benefiz-Partner erstmals das Ambulante Kinder- und Jugendhospiz Halle. Das Kinder- und Jugendhospiz Halle wurde am 01. Mai 2016 im Nachgang zur Björn Schulz Stiftung Berlin gegründet.

Es begleitet und betreut Familien, in denen ein Kind lebensbedrohlich erkrankt ist, bildet ehrenamtliche Familienbegleiter aus und vermittelt diese in die betroffenen Familien. Regelmäßige Veranstaltungen für Geschwisterkinder und Hilfe bei der Trauerbewältigung in einer Kindertrauergruppe runden das Angebot ab. Zurzeit begleiten die Mitarbeiter und 68 ehrenamtliche Helfer 63 Familien mit einem lebensbedrohlich erkranktem Kind.

Dazu Bettina Werneburg, Geschäftsführerin der Ambulantes Kinder- und Jugendhospiz Halle gGmbH: „Besonders glücklich sind wir, dass die Rhinos es sich zur Aufgabe machen möchten, unseren Kinderhospizdienst zu unterstützen. Wir hoffen, dass wir mit Hilfe des Projekts rhinos4help auch unsere Arbeit in Halle noch bekannter machen und vielleicht auch das ein oder andere Geschwisterkind für den schönen Basketballsport begeistern können. Eine gute Öffentlichkeitsarbeit ist für beide Vereine von großer Wichtigkeit und wir hoffen sehr auf gegenseitige Unterstützung.“

Große Tombola beim Charity-Game am 13. Januar

Den Anfang der Zusammenarbeit zwischen den USV Halle Rhinos und dem Kinder- und Jugendhospiz‘ ist das Saisonspiel der Nashörner am 13. Januar 2018 um 19 Uhr in der Robert-Koch-Sporthalle gegen den VfB Hermsdorf. Alle Einnahmen aus dem Ticketverkauf, einem Kuchenbasar und einer Tombola mit attraktiven Preisen sollen an diesem Tag die Spendenbox füllen.

Die Preise der Tombola werden wie in den letzten Jahren von Sponsoren und privaten Förderern zur Verfügung gestellt. Dazu gehört unter anderem der hallesche A-Nationalspieler Andreas Obst, welcher erneut ein Trikot von sich zur Verfügung stellt.

Einnahmen gehen zu 100 Prozent an das Kinder- und Jugendhospiz Halle

Alle Erlöse aus dem Charity-Game kommen zu 100 Prozent der Ambulanten Kinder- und Jugendhospiz Halle zu Gute. Die USV Halle Rhinos bedanken sich bei ihren Partnern der Staffcoach GmbH, der Saalesparkasse, UNO Pizza, den Spielern und allen Sponsoren und Förderern des USV Halle e. V. - Sektion Basketball, welche das Benefizspiel unterstützen. Wir freuen uns auf einen sportlichen, unterhaltsamen und erfolgreichen gemeinsamen Abend.

Das Projekt rhinos4help – Basketball als Medizin wurde 2013 ins Leben gerufen und vereint das soziale Engagement der Mannschaften und Sektionsmitgliedern der USV Halle Rhinos. Ziel ist es, mit der Sportart Basketball regionale Hilfsprojekte zu unterstützen.

News General Logo